WERDENR1
TORWARTSCHULE

  • Willst Du Torwart werden?
  • Willst Du das Vertrauen deiner Mitspieler bekommen?
  • Willst Du durch tolle Paraden im Mittelpunkt stehen?
  • Willst Du Siege für Deine Mannschaft?
  • Willst Du auf höherem Niveau spielen?

Dein Ziel, ist unser Ziel!

Ob Talent oder nicht…
Du benötigst eine professionelle, moderne und individuelle Ausbildung.

Also überleg nicht lang und komm zu unserem kostenlosen Schnuppertraining!

Torwartschule WerdeNr1

01

BASICS

Den Torwärten werden spielerisch die komplexen Aufgaben und Techniken eines Torhüters näher gebracht. Es wird darauf geachtet, dass sie ihr volles Potential ausschöpfen können. Bei richtiger Dosierung und inhaltlicher Struktur wird man auch bei ihnen eine frühe Leistungssteigerung erkennen und sie so langsam an das Torwartspiel heranführen. Der Zeitfaktor spielt beim Techniktraining keine Rolle, sondern vielmehr der Lernfaktor. Die Torwart-Grundregeln sollen richtig angewendet und automatisiert werden.

02

Die Torhüter sollen im Rahmen der Ausbildung neben den konditionellen auch die technischen und taktischen Fähigkeiten weiterentwickeln und verbessern. In dieser Lernphase werden Spiel-Nahe Bewegungsabläufe vermittelt und automatisiert. Darunter unter anderem das Zonentraining. Dieses Modell dient dem DFB als Vorbild für die neu entwickelte DFB Torwart-Trainer-Ausbildung! Hier wird die Wahl der optimalen Entscheidung zur Torverteidigung, vermittelt und perfekt automatisiert.

03

Vertiefung

In dieser Leistungsstufe werden die erlernten Techniken stabilisiert. Hier lernt der Torwart auch alle Aktionen mit explosiver Bewegung und entsprechender Schnelligkeit auszuführen. Technisch und taktisches Handeln wird optimiert. Die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten werden gesteigert. Der Torwart lernt mit erhöhter physicher und psychicher Belastung umzugehen.

UnserE Kompetenz

Während unserer gesamten 3-Stufigen Torhüter-Ausbildung legen wir besonders Wert auf die folgenden Themenfelder.
Grundtechniken
Eine gute Torwartechnik ist die wichtigste Vorraussetzung für ein erfolgreichen Torwart.
Grundstellung, Beinarbeit, Fangen, Ablenken, Fausten, Fussabwehr, Abrollen und Hechten.
Torwart-Grundregeln
Um ein Torerfolg des Gegners exakt und effizient zu verhindern, muss der Torwart diese folgende Grundregeln automatisieren und verinnerlichen.
Stellungsspiel
Entsprechend der Spielsituation muss der Torwart seine Aktion zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Position beginnen.
1gegen1, Flanken, Steilpass, Ballorientiertes Verschieben.
Spieleröffnung
Der Torwart muss für eine optimale Spieleröffnung drei Dinge wissen:
Mit welchen Tempo, in welche Zone, mit welcher Technik er den Ball zielgenau spielt!
Koordinative Fähigkeiten
Koordinative Fähigkeiten sind für Torhüter eine unverzichtbare Basis für ein erfolgreiches Torwartsspiel!
Reaktions-, Rhythmisierungs-, Gleichgewichts-, Umstellungs-, Orientierungs-, Kopplungs- und Differenzierungsfähigkeit.
Psyche
Der Torwart muss in kürzester Zeit die richtige Entscheidung treffen!
Konzentration, Beobachtungsfähigkeit, Entscheidungsschnelligkeit , Ausstrahlung.

Über Uns

Ziel ist es den Kindern spielerisch die komplexen Aufgaben und Techniken eines Torhüters näher zu bringen und dafür Sorge zu tragen, dass sie ihr volles Potential auch ausschöpfen können.

Auch die Jüngsten können mit entsprechender Fachkompetenz und Methodik die Grundtechniken erlernen. Speziell in jungen Jahren ist eine solide Ausbildung der Basistechniken von Wichtigkeit.

Bei richtiger Dosierung und inhaltlicher Struktur wird man auch bei ihnen eine frühe Leistungssteigerung erkennen und sie so langsam an das Torwartspiel heranführen.

Der Zeitfaktor spielt beim Techniktraining keine Rolle, sondern vielmehr der Lernfaktor. Der individuelle Entwicklungsverlauf bestimmt das Tempo. Wir achten besonders darauf, dass die Torwart-Grundregeln richtig angewendet und automatisiert werden.

Kostenloses Schnuppertraining

Unsere Ausbildung ist kein Zufall!

Wie eine normale Schule arbeiten wir auf angepassten Niveaustufen:

In der „normalen“ Grundschule kann auch noch kein Schüler großartig rechnen oder schreiben – in höheren Klassen schon. Außerdem gibt es Überflieger und normale Schüler. Unsere Motivation besteht darin, jedem Kind, dass Torhüter werden will – speziell den so genannten Nicht-Talenten -eine Chance zu geben. Wir vertreten die Meinung, dass man jeden Begeisterten Spieler Schritt für Schritt seinen individuellen Begabungen entsprechend optimal nach DFB-Richtlinien ausbilden kann.

Step by Step!

Unsere langjährige und erfolgreiche Erfahrung hat gezeigt, dass eine hohe qualitative Ausbildung nur mit einem systematisch und methodisch durchdachtem Lerninhalt möglich ist.

Kostenloses Schnuppertraining

Wir pflegen ein freundschaftliches Verhältnis zu unseren Schüler. Charakter und Chemie zwischen Ausbilder und Schüler bilden die Basis oder auch das Fundament einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Junge Torhüter brauchen viel Vertrauen und Sicherheit. Wir fördern die Persönlichkeitsentwicklung, stärken das Selbstvertrauen!

Der Schüler lernt damit , eigene Entscheidungen auf und neben dem Platz zu treffen. Wir bauen alle Ängste zu bestimmten Spielsituationen ab.

Wir arbeiten stetig daran, den Schüler die Fähigkeit zu vermitteln, sich eigenverantwortlich weiter zu entwickeln und gesteckte Ziele mit Ehrgeiz erreichen zu wollen.

Kostenloses Schnuppertraining

Zur Entwicklungs- und Leistungsbeurteilung, legen wir für jeden Schüler ein Entwicklungs-  und Ausbildungsbogen an.

Wir führen regelmäßige Fördergespräche durch. Zudem geben wir ihm die Möglichkeit    sich selbst mit einem Leistungsbogen zu berurteilen. Eigenreflexion fördert die Motivation.

Nach Stufe 1 und 2 führen wir jeweils ein Test durch. Wird dieser Bestanden erhält der  Schüler eine Belohnung:

  • Ein Zertifikat zur bestandenen Prüfung/Ausbildung und eine Überraschung
Kostenloses Schnuppertraining

Kostenloses Schnuppertraining

Torwartschule Ibbenbüren
Überzeugen Sie sich selbst

Von unserem

Trainingskonzept

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Schnuppertraining um die Trainer, die Vorgehensweise und das Team kennenzulernen!

Taktik
0%
Automatisierung
0%
Strategie
0%
Ohne Jahresvertrag
25,00 €
/ 60 min.
Gruppentraining bis 6 Torhüter
Vorher anmelden!
Geld mitbringen!
Mit Jahresvertrag
60,00 €
/ 4 Einheiten 60 min.
Gruppentraining bis 6 Torhüter
Im Voraus fällig
+ Handschuhe der Marke „WerdeNr1“
In warmen Monaten bei Bedarf zwei Trainings die Woche
Für Vereine
Siehe unten
/ 4 Einheiten 90 min.
Bis 4 Torhüter: Auf Vereinsgelände ab 200€
Bis 2 Torhüter: Auf unserem Gelände 100€

Einzeltraining: Ab 30 € je Einheit

Erklärungen: Jahresvertrag beginnt mit Eintrittsmonat und endet am 31. Dezember des Eintrittsjahres! Gilt nicht ab Oktober des aktuellen Jahres, dann endet der Vertrag am darauffolgenden Jahr, am 31.Dezember. Kündigung schriftlich drei Monate im Voraus.
Pausen: Dezember und Januar sowie in den Sommerferien 3 Wochen , entweder die letzten 3 Wochen oder die ersten drei Wochen. Ab Oktober und Februar geht es bei schlechtem Wetter und genügend Beteiligung in die Soccer-Halle. (Greven oder Atter).

Unsere Trainer

#
Michele Capizzi

Torwartcoach

“Es gibt nur zwei die perfekt sind, der eine ist Gott, der andere ein Lügner”.

#
Daniel Brink

Torwartcoach

„Eine Sache lernt man, indem man sie macht.“

Wir sind bereit…

Bist du es auch?

TRAININGSZEITEN

Jeden Sonntag ab 10 / 11 Uhr je nach Absprache.

WIR SIND HIER

Groner Allee 100, 49479 Ibbenbüren
Telefon: 0163 6128165
Email: info@werdenr1-torwartschule.de